CDU Graben-Neudorf zu Besuch im Landtag in Stuttgart - OB, 07.01.2016

Auf Einladung unseres Wahlkreisabgeordneten MdL Joachim Kößler besuchte eine Abordnung des CDU Gemeindeverbands am 16.12.2015 den Landtag von Baden-Württemberg. Nach einer spannenden Informationsveranstaltung über die Arbeit des Landesparlaments berichtete Joachim Kößler ausführlich über den Bundesparteitag vom vorausgegangenen Wochenende und über die Arbeit der CDU Landtagsfraktion. Danach bestand die Möglichkeit die aktuelle Stunde des Landtags auf der Besuchertribüne live mit zu verfolgen. Die hierbei diskutierten Fragen zur Landes- und Kommunalplanung waren durchaus auch für die mitgereisten Gemeinderäte von Interesse. Deutete sich aus den Stellungnahmen der Regierungsvertreter doch an, dass die Landesregierung offensichtlich eine Lockerung der Voraussetzungen für die Bereitstellung neuer Wohnbauflächen plant. Dies legt es für Graben-Neudorf nahe, sich mit der Fortschreibung seines Flächennutzungsplans möglichst noch etwas Zeit zu lassen. Nach dem sehr informativen Besuch im Landtag bestand ausreichend Gelegenheit zum Besuch des attraktiven Stuttgarter Weihnachtsmarktes und zum shoppen in den Konsumtempeln an der Königstraße. Hiervon wurde auch intensiv Gebrauch gemacht, bevor die Reisegruppe um 18:00 Uhr wieder die Rückreise ins Badische antrat. Der CDU Gemeindeverband Graben-Neudorf dankt MdL Joachim Kößler recht herzlich dafür, dass er seinen Mitgliedern diese sehr interessante Exkursion in die Landeshauptstadt ermöglicht hat.

Informationsveranstaltung mit MdB Axel Fischer - OB, 05.11.2015

Mehr als 50 interessierte Bürger/innen konnte der Vorsitzende der CDU Graben-Neudorf, Jonas Notheis, zur Informations- und Diskussionsveranstaltung mit MdB Axel E. Fischer begrüßen. Nach einem Referat von André Mayer über die Arbeit der CDU Gemeinderatsfraktion, machte der Hauptredner des Abends seine mit Spannung erwarteten Ausführungen über die Stimmung und die aktuellen Entwicklungen in der CDU/CSU Bundestagsfraktion und dem Kabinett in Berlin. Den Schwerpunkt seines etwa einstündigen Berichts bildeten naturgemäß die Schuldenkrise in der EU sowie die Herausforderungen vor die Deutschland und Europa durch die Vielzahl der Flüchtlinge aus den Krisenregionen des mittleren Ostens gestellt ist. Im Rahmen seiner Ausführungen warb er um Verständnis dafür, dass die von den Flüchtlingsströmen überrollten Länder an der sogenannten Balkanroute Maßnahmen zur Sicherung ihrer Grenzen ergriffen haben. Er machte deutlich, dass im Parlament über die Grenzen der Regierungsfraktionen hinaus die Überzeugung Platz gegriffen hat, dass der Zustrom in die EU und nach Deutschland unbedingt eingedämmt werden muss, wenn das Kollabieren des politischen Systems verhindert werden soll. In diesem Zusammenhang räumte er ein, dass in den letzten Monaten insbesondere auch von Deutschland falsche Signale ausgesendet worden seien. Diskussionsverbote und Tabus gebe es jedoch weder in der Fraktion noch in der Regierung. In der anschließenden lebhaften Diskussion bestand Einvernehmen darüber, dass die Integration der Flüchtlinge mit Bleiberecht eine sehr langwierige Aufgabe ist, die nur dann gelingen kann, wenn die Gesellschaft nicht über ihre Belastungsgrenzen hinaus in die Pflicht genommen wird.

Vorankündigung „Talk im Viertel“ im Ortsteil Neudorf - OB, September 2015

Nach dem großen Interesse an der Auftaktveranstaltung zum „Talk im Viertel“ am 25. Juli des Jahres lädt der CDU Gemeindeverband gemeinsam mit der Gemeinderatsfraktion der CDU für Samstag, den 26.09.2015 zu einem weiteren Talk im Ortsteil Neudorf ein. Hierzu laden wir bereits jetzt alle an dem kommunalpolitischen Geschehen in unserer Heimatgemeinde interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herzlich ein. Bitte merken Sie sich den Termin schon einmal vor. Weitere Informationen folgen. Aus der Arbeit der CDU Gemeinderatsfraktion Die CDU Fraktion des Gemeinderates Graben-Neudorf setzt sich mit der Forderung nach einem Schulausschuss durch: Nachdem im ersten Anlauf diese Forderung im Herbst 2014 von den Gemeinderatskollegen der SPD und der Grünen nicht begrüßt wurde, lies die CDU Fraktion aber nicht locker und brachte diesen, für sie wichtigen Punkt, vor der Sommerpause nochmals auf die Agenda. Dieses Mal konnte man die Mehrheit des Rates davon überzeugen, dass schulische Themen explizit in einem gesonderten Ausschuss, dem auch die Schulleitungen angehören, besser aufgehoben sind und vorberaten werden können, als im Tagesgeschäft des Verwaltungsausschusses oder des Gesamtgemeinderates. Wir glauben, dass der regelmäßige Dialog zwischen der Verwaltung, GR-Mitgliedern und den Schulen dazu führt, dass wichtige Themen rund um die Gemeinschaftsschule und die beiden Grundschulen richtig, rechtzeitig und in einer guten Atmosphäre angegangen werden können. Nun nach der Sommerpause wird es bald zu einer ersten Sitzung des neuen Gremiums kommen.

Sommerradtour 2015 - OB, Ende August 2015

CDU Sommerradtour 2015 Auch in diesem Jahr hat die CDU wieder eine Sommerradtour veranstaltet. Nachdem in den vergangenen Jahren die Route überwiegend Richtung Süden und Westen geführt hatte ging es dieses Mal nach Nordosten. Die Fahrt startete am Samstag, den 15. August wie gewohnt am Waliser Platz, wo Jonas Notheis und Jörg Hartmann die Teilnehmer willkommen hießen. Nach der Durchquerung des Kammerforsts war die erste Station der Zufluss des LFU-Grabens in den Saugraben, wo Gemeinderat Peter Frittmann interessante Erläuterungen zu den hydrologischen Verhältnissen auf der Gemarkung Neudorf und zu dem von der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz angelegten Graben gab. Von hier aus ging die Fahrt weiter zum Saalbach, wo die neu gestaltete Schließe zum LfU-Graben besichtigt sowie deren Funktion und Geschichte von Peter Frittmann, auf dessen Initiative deren Umbau für die Durchlässigkeit von Wanderfischen maßgeblich zurückgeht, fachkundig erläutert worden ist. Nach der Überquerung des Saalbachs ging die Fahrt durch das östliche Saalbachtal vorbei an dem als Ausgleichsmaßnahme für den Geländeverbrauch durch das Großgetriebewerk der SEW neu gestalteten Wagbachzulauf und dem dortigen Baggersee in Richtung Neuwiesen. Von dort ging es auf Waldwegen durch den Ochsenstall zurück Richtung Hambrücken, und nach der erneuten Überquerung des Saalbachs durch das westliche Saalbachtal nach Neudorf zum Sommerfest der freiwilligen Feuerwehr Abteilung Neudorf. Dort wurde der hochinteressante Nachmittag mit kühlen Getränken und leckeren Speisen beschlossen. Die Vorstandschaft bedankt sich bei allen Teilnehmern für ihr Interesse an dieser geselligen Veranstaltung im Jahreskreis. Besuchen sie auch unsere Homepage www.cdu-graben-neudorf.de

CDU Graben-Neudorf

Copyright © 2017 · Preload Web Solutions UG (haftungsbeschränkt) · Website